Schatzsuche im Kanu

Eine Schatzsuche auf dem Doubs in St-Ursanne bietet Familien die Gelegenheit, den Fluss und die Umgebung der mittelalterlichen Stadt im Kanu zu erkunden.

Im privaten Maison du Tourisme in St-Ursanne werden Interessierte mit Schwimmwesten und einem Handbuch für die Schatzsuche ausgerüstet. In Begleitung von Erwachsenen können Kinder bereits im Vorschulalter ab 4 Jahren an der Erkundungstour auf dem Fluss teilnehmen. Die Kanufahrt in der näheren Umgebung des mittelalterlichen Städtchens dauert eine knappe Stunde und führt zu mehreren Rätselposten, die sich unter Wasser verstecken. Es muss allerdings niemand in die Tiefe tauchen, denn die gesuchten Hinweise lassen sich mittels Ketten, welche an Bojen fixiert sind, vom Kanu aus an die Oberfläche holen. Die Unterlagen und gesammelten Informationen helfen beim Auffinden der verborgenen Posten und ermöglichen auch den Zugang zur Schatzkiste. Vor allem Kinder schätzen das Abenteuer, den Doubs und seine Umgebung auf spielerische Art kennenzulernen.

Nützliche Links

Maison du tourisme: Schatzsuche im Kanu
Jura Tourismus: Schatzsuche in St-Ursanne

Vorschläge


  • Naturzentrum Les Cerlatez

    Das Naturzentrum erforscht die Feuchtgebiete, präsentiert Ausstellungen und bietet für Gruppen geführte Touren durch das Schutzgebiet am Étang de la Gruère an.

    Mehr über «Naturzentrum Les Cerlatez»

  • Auf der Spur der Pferdeherden

    Im Sommerhalbjahr leben auf den Wytweiden der Hochebene rund 4'000 Freiberger Pferde. Dank einer interaktiven Karte können Sie einige der Herden in der Natur oder bei einem…

    Mehr über «Auf der Spur der Pferdeherden»

  • Auf Schmugglerwegen über die Grenze

    Im Grenzgebiet des Doubs können Interessierte die Region und ihre Geschichte während mehrtägigen Touren auf abenteuerlichen Schmuggelpfaden kennenlernen.

    Mehr über «Auf Schmugglerwegen über die Grenze»
Website by moxi ltd.